Der neue Doppelkindergarten in Holzbauweise liegt im Ortsbildgebiet Seefeld, das geprägt ist von Villen im Holzbau-, Jugend- und Heimatstil. Formschöne Elemente und Farben dieser Bauten werden in der Fassade des Kindergartens neu interpretiert und spielerisch umgesetzt. Zwei langgezogene Terrassen erweitern die Klassenräume in den Aussenraum und können als wettergeschützter Übergang zur Spielfläche im Grünen von den Kindern bespielt werden. Im Inneren bildet eine gemeinsame Garderobe das Zentrum und ein zusätzlicher Raum für fantastische Zirkusdarstellungen, magische Dschungelabenteuer oder expressive Mallandschaften.
Der Kindergarten kann zu einem späteren Zeitpunkt um ein Geschoss aufgestockt werden. Dazu wird im Windfang eine einladende Treppe erstellt und die Vordächer werden zu Balkonen. Genauso kann die grossräumige Struktur in den Haupträumen auf einfache Weise räumlich angepasst und neu unterteilt werden.
1. Rang im Gesamtleistungswettbewerb 2019
Realisierung 2020 – 2021
Holzbau und Gesamtleitung: Holzbau Partner AG in Stettlen
Landschaftsarchitektur: Weber Brönnimann AG in Bern
Bauherrschaft: Amt für Stadtliegenschaften der Stadt Thun
Visualisierungen: Illustrate Architectural Illustration in Basel
Modellbilder: Tom Eichenberger Architekturmodellbau in Bern
Back to Top